Die 3 besten Wein-Marketing-Kampagnen für junge Zielgruppen

Wenn du ein Winzer oder ein Weinhändler bist, bist du zweifellos auf der Suche nach großartigen Ideen für das Weinmarketing. Denn in diesen schwierigen Zeiten gibt es eine Sache, zu der wir alle abends greifen, um uns von einem hektischen Tag zu erholen oder um zu versuchen, das Gefühl des Hüttenkollers zu vertreiben: Wein. 

Aber wie überzeugst du dein junges Publikum davon, dass sie deinen Wein kaufen wollen? Was kannst du marketingtechnisch tun, um Kunden dazu zu bringen, deine Marke nicht nur zu testen, sondern deine Produkte auch tatsächlich zu kaufen?  Hier ist eine Sache, die du wissen musst: Millennials sind die Menschen, die du mit deinem Weinmarketing AKTIV ansprechen musst. 

Millennials werden schnell zu einem entscheidenden Faktor für den Erfolg eines Weinguts oder eines Weinunternehmens. Tatsächlich trinken Millennials jetzt mehr Wein als ihre Eltern, wobei Millennials  fast 35 % der Gesamtausgaben für alle Weinkäufe ausmachen.

Was sind also die besten Weinmarketingkampagnen, die du einsetzen kannst, um diese Generation auf deine Seite zu bringen? 


Was genau kennzeichnet Weinmarketing für Menschen ab 20?

Du hättest gedacht, dass der Verkauf von Wein an junge Erwachsene mit dem Verkauf von Süßigkeiten an Kinder vergleichbar wäre, aber weit gefehlt. 

Mit immer mehr Weingütern, die um einen Teil des Marktes konkurrieren, und Verbrauchern, die mehr Transparenz, Authentizität und Nachhaltigkeit von den Marken verlangen, von denen sie kaufen, wird es immer schwieriger, Weinverkäufe zu garantieren. 

Millennials (die Generation, die zwischen 1981 und 2000 geboren wurde) werden bald die große Mehrheit der Arbeitskräfte stellen, was sie zu den Hauptkonsumenten von fast allem macht, einschließlich Wein. Und sie sind die Generation, die mehr von einer Marke verlangt, nicht nur ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für sie ist soziales Bewusstsein essenziell, sie wissen, dass ihre Entscheidungen die Welt um sie herum beeinflussen. 

Wie kannst du also Wein an Millennials vermarkten? Hier sind 3 Tipps, die dir auf deinem Weg helfen:


Top Tipps für die Vermarktung von Wein an Menschen ab 20

1. Nutze eine spezialisierte Getränkemarketing-Agentur

Eine spezialisierte Lebensmittel- und Getränkemarketing-Agentur zu beauftragen, die weiß, wie man Wein an Millennials vermarktet und die Erfahrung darin hat (und auch greifbare Ergebnisse sieht), sollte deine erste Anlaufstelle sein. 

Als spezialisierte Agentur für Lebensmittel- und Getränkemarketing verfügen solche Spezial-Agenturen über eine exakte Kenntnis der Branche und einen soliden Prozess, um eine maßgeschneiderte Weinmarketing-Strategie für dich zu entwickeln, um den Erfolg deiner Marke zu sichern. 


2. Verstehe, dass sie ihre Produkte meist schon kennen

Millennials kennen sich mit Wein aus und können sich im Internet wie ein Profi bewegen – sie wissen bereits mehr, als du denkst. Behandle sie also nicht wie Kinder oder Neulinge, sondern sprich mit ihnen wie mit Gleichgestellten. 

  1. Berichte ihnen von der Herkunft der Weine
  2. darüber, wie die Trauben angebaut werden und 
  3. wie nachhaltig der Weinberg ist oder wie biologisch der Winzer wirtschaftet! 

Erzähle ihnen von den Winzern – was sie und ihre Technik einzigartig macht. 

Wenn du deinem Publikum das gibst, was es will – großartigen Wein und ein authentisches Weinerlebnis – dann hast du einen glücklichen Kunden geschaffen.

3. Kommuniziere über die bevorzugten Kanäle

Millennials sind soziale Wesen, wenn du dich also mit ihnen verbinden willst, musst du dich dort einrichten, wo sie zu finden sind – nämlich auf sozialen Plattformen. Lass die alten, spießigen, traditionellen Wege des Marketings, z.B. in Fachzeitschriften, hinter dir und gehe dahin, wo deine Kunden sind.

Nutze visuelle Plattformen wie Instagram und Pinterest, um auffällige Bilder zu kreieren, oder gründe eine Community von gleichgesinnten Weißwein-Liebhabern auf Facebook oder LinkedIn und engagiere sie. Indem du Millennials auf ihrer bevorzugten Plattform ansprichst und deine Marke zu ihnen bringst, schaffst du die Möglichkeit, loyale Kunden fürs Leben zu gewinnen.


Nutze auch Rezensionen als Marketing-Kanal

Millennials sind die Generation, die sich darum kümmert, was die Leute denken. Bewertungen sind für sie eine wichtige Quelle der Wahrheit, denn sie sind mit dem Internet aufgewachsen, kennen und verstehen Fake News und neigen dazu, Menschen mehr zu vertrauen als Marken. Laut Studien lesen über 80 % aller Millennials Online-Rezensionen, bevor sie sich für ein Unternehmen entscheiden, wobei über 70 % von ihnen glauben, was sie lesen. Wie kannst du dir dieses Vertrauen in die Meinung anderer zunutze machen? 

Frag nach Bewertungen von jedem – von Kunden, Lieferanten, deiner Logistikkette, deiner Mutter, deinem Postboten, von jedem, und integriere diese Bewertungen in deine Produktseiten.

Am Ende – sei authentisch & stay true!

Millennials schätzen Authentizität, also erstelle originelle Inhalte und sei stolz darauf, einzigartig zu sein. Wenn du dich von der Masse abhebst, dann hebe es hervor! 

Das macht dich nicht nur attraktiver für dein Zielpublikum, sondern hebt dich auch von der Konkurrenz ab. Und wenn die Konkurrenz im Weinmarketing so groß ist, wie nie zuvor – ist alles, was du tun kannst, um deiner Stimme Gehör zu verschaffen: EINE SCHIPPE DRAUF LEGEN! Content-Marketing ist hier das Schlüsselwort!

Diese originellen Inhalte können viele Formen annehmen – Social-Media-Posts, Blogbeiträge, Videos – wie auch immer du dich entscheidest, mit deinen Kunden in Verbindung zu treten, tu es und bleibe dir treu!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.